Spurenlesen Basiskurs I

 

Fährten, Spuren, Zeichen - ein Tagesseminar

 

Datum:

Veranstaltungsort:

Kosten: 69,- Erwachsener / 35,- Kind ab zehn Jahren

 

Alles lebendige hinterlässt Spuren. In jeder Spur steckt eine Geschichte. Schon bei einem einfachen Waldsparziergang laufen wir an unzähligen Spuren vorbei. Manchmal verbergen sich die spannensten Geschichten direkt vor unserer Nase, und bleiben für uns doch unsichtbar.

 

Die uralte Kunst des Fährtenlesens ist wie ein Band zwischen Mensch und Tier: Am anderen Ende der Spur befindet sich ein lebendiges Wesen, dessen Verhalten, Stimmung und Gewohnheiten vor uns liegen. Wenn du Fährten lesen lernst, bekommst  einen tiefen Einblick in seine Lebensweise.

 

An diesem Wochenende wirst du beginnen, mit neuen Augen zu sehen. Du erlernst grundlegende Techniken und Werkzeuge, um Spuren und Zeichen lesen und interpretieren zu können: 

 

  • Spuren im Wald - Welche Hinweise auf welche Waldbewohner finden wir?
  • erkennen und zuordnen verschiedener Trittsiegel
  • Bestimmung und Interpretation von Gangarten
  • Verhaltensweisen und Fährten
  • Fährten folgen
  • Die Kunst des Fragenstellens

 

Bitte mitbringen: Notizbuch und Stift, Sitzunterlage, Maßband/Lineal

Verpflegung: bitte Tagesverpflegung mitbringen

Kursleitung

Stefanie Weigelmeier (Jahrgang 1984)

 

Biologin und Entomologin. Sie brennt für alte Bäume und Naturschutz. Ihr Engagement für eine zukunftstaugliche Mitwelt führt sie zu unserem gemeinnützigen Verein "Raum für Wort & Wildnis e. V." Als begeisterte Spurenleserin sucht sie nach Nuancen in ihrer Umgebung und möchte die Geschichten darin entdecken.