Spielzeit! – Naturverbindung spielend leicht

"Eine wirklich gute Fortbildung, aus der am Ende ganz bestimmt besonders die Kinder profitieren."  Karin Döring, Erzieherin

 

 

Veranstaltungsorte: Hof Grafel (Rotenburg/ Wümme), Zeltplatz Steinbrüche (Naturpark Habichtswald) oder als Inhouse Fortbildung in Ihrer Einrichtung

 

Dauer: 09:00 bis 16:00 Uhr

 

Eine Fortbildung für Multiplikatoren der Bildungs- und Erziehungsarbeit sowie für Studierende der Uni Kassel (Soziale Arbeit, Psychologie, Ökologische Landwirtschaft)

 

Anmeldung via mail: info@wildnisschule-habichtswald.de

Naturverbindung von Kindern fördern - Fortbildung für Multiplikatoren aus der Bildungs- und Erziehungsarbeit "Spielzeit!" Wildnisschule Habichtswald

 

Spielzeit – Naturverbindung spielend leicht

 

 

»Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann.«

(Jacques-Yves Cousteau)

 

Was braucht ein Kind? Wie erschließt es sich die Welt?

 

Spielen dient dem Kind als Beziehungsaufbau zur Welt. Eine Kultur der Naturverbindung, also ein „heimisch-sein“ in der Natur, kann für junge Menschen spielerisch entstehen.

 

In unseren Kinder-Wildnis-Camps, bei denen wir tagelang nur draußen sind, verwenden wir ein großes Repertoire verschiedener Spiele in der freien, uns umgebenden Natur.

 

Schon nach kurzer Zeit steigern viele Kinder ihre Wahrnehmung. Die leise Fortbewegung in bestimmten Situationen, ein feines Gehör für leise Geräusche und die Erweiterung des Sehfeldes können mit der Zeit zu Routinen werden, die als Bereicherung in den Alltag der Kinder übergehen.

 

Spielerisch lernen sie auf natürliche Weise Wachsamkeit und Geschick, und üben damit ein, was im Erwachsenendasein benötigt wird. Dabei entsteht zwischen Kind und Natur eine innige, prägende Beziehung, die erhalten und gestärkt werden kann, aber auch genährt werden muss.

 

Dieses praktische Seminar richtet sich an Lehrkräfte, ErzieherInnen und Sozialarbeiter/Innen, Eltern u. a., die die Naturbeziehung ihrer Kinder spielerisch fördern wollen. In unserer gemeinsamen Zeit lernst du eine Fülle verschiedener Spiele in der Natur kennen, die auch im städtischen Bereich mit einfachen Hilfsmitteln für Kinder verschiedener Altersstufen durchgeführt werden können. Dabei spannen wir einen Bogen zum Naturmentoring, und beleuchten die Ebenen des Lernens, die im Spiel verborgen sind. Denn Spiel und Lernen sind keine Gegensätze, sondern gehen Hand in Hand.

 

Ziele der Veranstaltung:

 

spielend Spiele lernen

Naturverbindung fördern

Körperwahrnehmung steigern

 

Anmeldung via mail: info@wildnisschule-habichtswald.de

 

 

 


 

 Termine sind nach Absprache als Inhouse Fortbildung in Ihrer Nähe möglich

 



Fortbildung der Wildnisschule Habichtswald mit Erzieherinnen der Kindertagesstätten Wolfhagen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Spielzeit!" mit Erzieherinnen der staatlichen Kindertagesstätten Wolfhagen

Christian Laing Wildnisschule Habichtswald

 

 

Leitung:

Christian Laing

MSc. Ökologische Landwirtschaft

Natur- und Wildnispädagoge,

Erzähler